SVP-TageBuch

Das unautorisierte SVP Tagebuch
 
 

05.02.2011 Transparenz - Wehret den Anfängen!

Man weiss es ja: Die Jugend ist manchmal ein bisschen übermütig und unbesonnen. So sammeln Junge SVPler emsig Unterschriften für die sogenannte Transparenz-Initiative, zur Offenlegung der Politiker-Einkünfte. Sicher mit hehren Absichten, aber schaut doch mal wo das hinführt!

1. Früher war die FDP die Bonzen-Partei, unterstützt von den reichen und superreichen, kombiniert mit lukrativen Mandaten und Ämtern. Das hat sich aber mittlerweile stark geändert. Die Superreichen haben sich von der FDP abgewendet und nur noch die unverbesserlichsten Anbeter des freien Marktes unterstützen diese Partei. WIR haben Ihnen die Superreichen entrissen, und damit viele Mandätchen und Ämtchen übernommen. Das heisst:
Das grösste Opfer dieser Initiative wären wir selber!
Und das kleinste wohl die SP und die Grünen. Ist es das was Ihr wollt?

2. Parlamentarier sind das eine, Parteien das andere. Den informierten Bürgern dieses Landes ist es bereits klar, dass die SVP fast vollständig von Ihren Milliardären finanziert wird. Christoph Blocher, Walter Frey, daneben kauft Tito Tettamanti Zeitungen auf, wechselt den Chefredaktor (immer radikal rechts) und verkauft sie zu Sonderkonditionen an wohlgesinnte Strohmänner. Wenn nun die Parlamentarier ihre Einkünfte transparent deklarieren sollen, dann kommt bald die Forderung nach der Offenlegung der Parteienfinanzierung. Und dann sind wir wirklich am Ende unseres Lateins. Müssen wir den wirklich auch noch den unpolitischen Mitbürgern unter die Nase reiben, dass die Schweiz von zwei bis vier Milliardären mit Millionen Einsätzen mit feiner Hand gelenkt wird? Nein Danke.

Lanciert ist lanciert. Es gibt jetzt nur noch einen Ausweg. Möglichst versanden lassen, so dass nie mehr jemand etwas von der Transparenz-Initiative hören wird.

Und das ist kein Tipp. DAS IST EIN BEFEHL!

Quellenverzeichnis:

1) Blick-online, 06.02.2011, "Die Jungen Wilden", Link: http://www.blick.ch/news/politik/die-jungen-wilden-166098

6.2.11 15:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen